* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






12.o9.o9 irgendwoher kam diese neue Motivation..und ich finde, sie sollte bleiben

ab heute wird alles gut.

 mein mitbewohner, der sich immer beschwert hat, dass ich zu wenig esse (als ich noch weniger gegessen hab) hat mir erzählt, dass er nächste woche entschlacken will. zum frühstück evtl pflaumensaft odern knäckebrot und mittags und abends kohlsuppe. da hab ich natürlich gleich "ich auch, ich auch!" gerufen...nein, ich hab das mal wieder soo unauffällig eingefädelt..mein körper hätte nämlich tatsächlich eine entschlackung nötig...auf jeden fall mein ich so zu ihm: "ich mach mit, meine haut sieht schon wieder sooo übel aus! HA!

naja, wie auch immer, egal wie unauffällig das war...blöd isser ja auch nicht. letztens bin ich in seinen armen nämlich in tränen ausgebrochen und hab ihm gesagt, dass ich so unglücklich über meinen körper (naja, und alles andere auch) bin...

wir fangen am montag an....bis dahin werd ich aber versuchen zu fasten. mir würds ja schon reichen, wenn ich unter meinem bedarf bliebe...nuuuja. ich werd mir jetzt erstma nen kaffee machen...schon wieder...und dann den tisch freiräumen damit ich arbeiten kann!

da ich ja die letzten tage so halbkrank unterwegs war und mir nie die benötigte überdosis schlaf gegönnt hab bin ich gestern nich weg gegangen und hab jetzt tatsächlich 12h gepennt...am wochenende morgens um viertel vor 8 wach...wie abartig!

so. kaffee.

..und zum wach werden vielleicht noch so weiberkrams wie nägel lackiern und beine epilieren...sollt nämlich ma gemacht werden und wach fühl ich mich irgendwie nich...

12.9.09 09:39
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Nomia (12.9.09 10:16)
"Ab heute wird alles gut". Das ist ein schönes Vorhaben. Ich glaube, daran sollte ich Dich öfter erinnern. Ich wünsche Dir viel Erfolg, dass Deine Hoffnungen und Vorhaben klaapen, wie Du es Dir vorstellst.
In den letzten Tagen bin ich übrigens ständig über Zitate und Lieder gefallen, die mich zwangen an Dich zu denken. Sehr schöne Textstellen und Lieder waren es übrigens.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung