* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






o3.11.o9 essend und schreibend


...nachdem ich heute den tag über nur 2 scheiben brot und ein paar radieschen gegessen habe kommt jetzt der große einbruch. da bringt es mir auch nichts, dass ich gestern nur eine praline gegessen habe (die so unnötig war) ich habe sie gegessen, nachdem ich eine mail gelesen habe...ich war so aufgeregt, beinahe panisch, was dazu führte, dass alles noch beängstigender wurde wegen der übereinstimmenden reaktion.

dummerweise kam dann direkt der kerl. ich denke, es wäre am besten gewesen, wenn ich einfach sofort geantwortet und wie immer drauf los geschrieben hätte, denn jetzt weiß ich einfach nicht, was ich antworten soll....alles wäre irgendwie so....blöd, zu banal. ach, ich weiß nicht.

gleich kommt er wieder; in 15 minuten. ich habe ihm gesagt, dass ich noch meine nachrichten beantworten muss aber das geht ja nicht, wenn jemand nebendran sitzt auch wenn diese person niemals so dreist wäre einen blick auf den bildschirm zu riskieren. alles doof. und: oh gott, bin ich vollgefressen!

heute war ich wie beflügelt: der tätowierer hat gesagt, dass er mich auf jeden fall behalten will. heißt: ich mache eine ausbildung als tätowiererin. ich bin sooo glücklich. außerdem werd ich immer besser. niemals gut genug für meine ansprüche aber für die der anderen reichts. meinen ansprüchen werd ich nie genügen. das ist gut so, denn ich glaube, sobald man selbstzufrieden wird kommt man nicht mehr voran. man sollte immer etwas zu verbessern finden, denn sonst verbessert man sich logischerweise nicht mehr.

das gespräch mit meinem chef war aber erst vor einer stunde. trotzdem bin ich den ganzen tag durch die welt geschwebt. ich habe zum ersten mal die lippen bei einem portrait anständig hinbekommen.

aber das war es auch nicht. ich hab gestern eine mail bekommen, die mich sehr bewegt hat und naja....es war schlimmer als die letzten tage: die gedanken waren bei ihr.

 

es ist mir unglaublich peinlich, dass ich hier schreibe aber keine antwort, denn ich weiß genau, dass sie das hier lesen wird...aber hier kann ich einfach meine gedanken wirr wie sie sind auskotzen und bei einem brief  kann ich mir das nicht erlauben bzw will ich mir das nicht erlauben.

jetzt ist er da und ich muss aufhören zu schreiben. er ist komisch. ich habe ihm gesagt, dass ich mehr an jemand anders denke als an ihn und es macht ihm nichts aus. ich schlafe regelmäßig mit anderen und es macht ihm nichts aus. ich melde mich  tagelang nicht und er ist nicht böse. wir haben immernoch nicht miteinander geschlafen, obwohl unsere "beziehung" jetzt schon über einen monat andauert....und ich eigentlich nicht grade sehr keusch bin....was er weiß....aber es macht ihm nichts aus. er hat gesagt, dass er mich liebt und er deshalb alles durchgehen lässt....er ist verrückt.

und jetzt muss ich mal aufhören zu schreiben damit ich ihn davon abhalten kann mich wie ein treudoofer dackel anzuhimmeln...

3.11.09 20:20


Werbung


o1.11.o9 Rekapitulation des Wochenendes

mir ist zum heulen.

ich hätte sooo gerne einen freund oder eine freundin! ich mein, anscheinend wird der kerl der mein kindermädchen ist als mein freund bezeichnet aber naja....ich hätte gerne eine liebes-beziehung.

ich hab soeben meinem ex geschrieben und unser treffen kommt so langsam in die planungsphase. ich arbeite seit ewigen zeiten auf dieses treffen hin und irgendwie hat er mir ja hoffnung damit gemacht, dass er gesagt hat, dass er angst vor dem treffen hätte aufgrund der gefühle, die in ihm aufkommen werden. aber ...er will mich sowieso nicht. außerdem bin ich sooo fett geworden und er fand mich sowieso nie wirklich schön.

oh mann: ich hab am freitag diesen kerl heimgeschickt damit ich in ruhe irgendwen abzuschleppen...einfach um...keine ahnung..katastrophen zu produzieren?! auf jeden fall hatte ich es auf einen freund von diesem kerl abgesehn, der grundsätzlich anscheinend auf mich steht aber aufgrund der freundschaft "nieeee" was mit mir anfangen würde. wir werden sehn. auf jeden fall hab ich mich dann zusammengerissen und bin einfach nach hause gegangen.

und was mach ich gestern?! ich vögel mit meinem ex. also nich mit dem oben genannten. 

in meinem leben gibt es DEN ex...das ist der oben genannte. aber bevor ich den kennengelernt hab war der mit dem ich heut nacht gevögelt hab DER ex....mit dem war ich sogar verlobt....aber da war ich klein.

auf jeden fall hab ich seitdem herzschmerz, da ich die ganze zeit dran denken muss, wie verliebt wir waren und wie schön das war und wie einsam mein herz momentan ist.

und verdammt nochmal:  ich will diesen kerl nicht! ich liebe ihn nicht und ich werde ihn nie lieben. er liebt mich, das hat er mir schon gesagt und das macht das ganze noch schlimmer. er ist so gut zu mir und wenn ich jemanden brauche ist er immer sofort da. ohne ihn würde ich glaube ich momentan nicht überleben. und trotzdem kommt es von zeit zu zeit durch und ich muss flüchten, ekel mich vor mir selbst, dass ich einen menschen so ausnutze und ertrage seine gesellschaft einfach nicht, ertrage es nicht wie er mich anhimmelt und mir die füße küsst.

 das problem ist: ich verliebe mich nur in arschlöcher, die mich sitzen lassen und verarschen, mich verprügeln und beleidigen.

das hat mir mein vater mit auf den weg gegeben, hurra. wobei ich dazu sagen muss, dass er mich nie geschlagen hat bis auf ein mal und das war im sinne einer strafe. Naja, er war ja auch nie da.

ach gott, mit der alten 'mein vater, der verlogene versager'-geschichte muss ich jetzt aber wirklich nicht anfangen. die hab ich schon oft genug durchgekaut, wenn auch nicht hier.

aber hier hab ich ja sowieso kaum etwas geschrieben. auch wenn ich es gerne würde...ich glaube, es tut mir gut. was amüsant ist, denn wenn ich in mein tagebuch schreibe geht es mir hinterher meistens schlechter....woran auch immer das liegen mag. vielleicht weil ich hier so tue als ob ich mit irgend jemandem reden würde....aber wer redet schon mit jemandem, der bloß alle paar monate was zu sagen hat.....

auf jeden fall höre ich jetzt auf, ich muss unbedingt schauen, ob das mädchen online ist...vielleicht hat sie mir sogar geschrieben, das wäre schön!

1.11.09 22:01


29.1o.o9...und das Chaos bleibt bestehn...

ich glaube, ich habe einen freund. er ist sich dessen zumindest sicher. es ist auch ganz praktisch, denn hätte ich niemanden, an den ich mich anlehnen kann, der mich dazu bringt, mal zu schlafen und nicht die nacht durchzufressen würde ich wohl durchdrehn.

trotzdem fühle ich mich allein, denn mehr als praktisch ist es leider nicht.

ich bin nicht glücklich. ich arbeite das, was ich mir wünsche habe aber unendliche versagensängste. ich habe mich wieder geschnitten. immerhin nur so, dass es nicht genäht werden musste. ich wurde unterbrochen; zum glück. ich habe 15kg zugenommen und komme einfach nicht mehr runter. es ist schrecklich. außerdem ist alles andere auch eine katastrophe worauf ich jetzt aber nicht näher eingehen möchte.

nur eines: diese frau. oder sollte ich sagen mädchen?!

sie geht mir einfach nicht aus dem kopf. ich glaube, sie ist 6 jahre jünger als ich. ich hab sie weder jemals gesehen noch gesprochen. ich weiß auch nicht, ob ich sie sehen möchte denn so wie ich bin möchte ich mich niemandem zeigen; ich bin nicht zufriedenstellend. und vor allem möchte ich mich so niemandem zeigen, der mir nicht mehr aus dem kopf geht. das was mir nicht mehr aus dem kopf gehtr ist nur leider eine imaginäre figur, zusammengesponnen aus meinen eindrücken, die eine frau durch geschriebenes hinterlassen hat. schade. ich möchte sie hier haben in meinem halbdunklen zimmer in dem leise einaudi vor sich hin plätschert. sie, die für mich das sinnbild für perfektion ist. gerade deshalb, weil sie sich selbst verurteilt aufgrund eines in ihren augen mangels daran. eben weil sie so verbissen nach etwas strebt, was man meiner meinung nach einfach nicht erreichen kann.

ich glaube, ich zerstöre mit diesem eintrag so einiges, denn sie ist die einzige, von der ich weiß, dass sie meinen blog liest bzw gelesen hat.

nur frage ich mich einfach: warum denke ich ununterbrochen an sie und das wo ich doch schon lange nichts mehr von ihr gehört habe und sie nicht von mir? warum will ich es gar nicht abwarten können, meinen computer bei jeder gelegenheit anzuschalten nur um ihn gleich wieder auszuschalten, sobald ich nachgeschaut habe, ob sie mir vielleicht geschrieben hat. ich kann es nicht verstehn.

was zur hölle soll das?!

es ist eine katastrophe. ich bin eine katastrophe.

 

29.10.09 02:34


12.o9.o9 irgendwoher kam diese neue Motivation..und ich finde, sie sollte bleiben

ab heute wird alles gut.

 mein mitbewohner, der sich immer beschwert hat, dass ich zu wenig esse (als ich noch weniger gegessen hab) hat mir erzählt, dass er nächste woche entschlacken will. zum frühstück evtl pflaumensaft odern knäckebrot und mittags und abends kohlsuppe. da hab ich natürlich gleich "ich auch, ich auch!" gerufen...nein, ich hab das mal wieder soo unauffällig eingefädelt..mein körper hätte nämlich tatsächlich eine entschlackung nötig...auf jeden fall mein ich so zu ihm: "ich mach mit, meine haut sieht schon wieder sooo übel aus! HA!

naja, wie auch immer, egal wie unauffällig das war...blöd isser ja auch nicht. letztens bin ich in seinen armen nämlich in tränen ausgebrochen und hab ihm gesagt, dass ich so unglücklich über meinen körper (naja, und alles andere auch) bin...

wir fangen am montag an....bis dahin werd ich aber versuchen zu fasten. mir würds ja schon reichen, wenn ich unter meinem bedarf bliebe...nuuuja. ich werd mir jetzt erstma nen kaffee machen...schon wieder...und dann den tisch freiräumen damit ich arbeiten kann!

da ich ja die letzten tage so halbkrank unterwegs war und mir nie die benötigte überdosis schlaf gegönnt hab bin ich gestern nich weg gegangen und hab jetzt tatsächlich 12h gepennt...am wochenende morgens um viertel vor 8 wach...wie abartig!

so. kaffee.

..und zum wach werden vielleicht noch so weiberkrams wie nägel lackiern und beine epilieren...sollt nämlich ma gemacht werden und wach fühl ich mich irgendwie nich...

12.9.09 09:39


1o.o9.o9 heut wollt ich vernünftig sein...

nachdem heute morgen mein mitbewohner seine mütterliche seite entdeckt hat und mich nicht arbeiten gehen lassen wollt, weil ich immernoch krank war hab ich heute alles gemacht, was ich nicht hätte tun sollen...

aber es war mal wieder nett.

ich bin natürlich arbeiten gegangen...mein mitbewohner wollte mich mit nem tee ins bett stecken, hat mich aber dann doch gehen lassen, nachdem ich ihm nachgegeben und fieber gemessen hab und rauskam, dass ich kein fieber hab. auf der arbeit wars irgendwie naja...ich bin mit dem ergebnis des tages nicht so zufrieden. deshalb wollt ich dann anstatt mich danach zuhause ins bett zu legen, was das einzig vernünftige gewesen wär, den abend mit zeichnen verbringen...

pustekuchen...denn erstmal bin ich zum friseur, was ich mir eigentlich gar nicht leisten konnte...aber ich sah schrecklich aus, hatte aber echt keinen nerv, mir meine haare selbst zu tönen. also hab ich mir haare, wimpern und augenbrauen schwärzen lassen. jetzt seh ich immerhin nich mehr ganz so scheiße aus. nur hab ich jetzt dummerweise herausgefunden, dass ich dringendst ein glätteisen brauch, weil wir das mal ausprobieren wollten... aber meine friseuse hat sich als modell für tätowierübungen angeboten und ich werde in ihrer meisterprüfung das modell. super deal, finde ich!

naja...dann bin ich nach hause und hab erstmal wieder gefressen und zum ersten mal seit langem mal wieder gekotzt....wollt/sollt ich nich mehr machen, führt aber dazu, dass nich noch mehr ansetzt...außerdem hat nix geblutet. 

danach hab ich dann doch entschlossen, weg zu gehn und hab mich in n paar nette klamotten geworfen (der reißverschluss des oberteils ging fast nich zu) und bin los...

dort hab ich ne ex-affäre getroffen...und ma wieder bemerkt, wie wunder-wunderschön sie is...naja, egal....irgend n kumpel von ihr hat sich dann an mich drangeklettet und sowas von gebaggert.

n kumpel hat es ausgefrückt wie folgt: "du hast jemand an der angel aber keine lust zu fischen" ...sehr treffend!

ein kerl war da, den find ich ziemlich toll....der is zwar n kugelbauch-mann aber naja...so der bär-typ....auf jeden fall is der der totale gentleman und voll charmant und bla....wir ham dann rausgefunden, dass wir quasi beinahe nebeneinander wohnen...womit er dann begründet hat, dass er mich heim bringt, obwohl er eigentlich noch viel länger bleiben wollt...

er hat mir auf dem heimweg dann das totale kompliment gemacht: ich wäre so gut angezogen, was ihn dazu brächte, mich zu fragen, ob ich ihn nich auf so nen geschäftsmäßigen ball begleiten wolle...ui...

ich hab dann sogar (von mir aus!!) ne verabredung angeleiert...so von wegen wir würden doch so nah beieinander wohnen, dass das ja nach nem gemeinsamen kaffee schreien würde...

 

und jetzt: bin ich verabredet. und das nur, weil ich echt nur das gemacht hab, was ich nich hätte machen sollen!

außerdem is mein ego aufpoliert...wegen dem einen klebekerl und eben wegen dem, mit dem ich jetzt verabredet bin.

 

aaaber: ich hab heute wieder soooo viel gefressen!!! scheiße, echt!!!

und jetzt muss ich schlafen, sonst pack ich das morgen echt nicht!!!

also: gute nacht!

11.9.09 02:25


o8.o9.o9 müüüüde!

so.

irgendwie arbeite ich nur noch....hab keine zeit mehr für den pc....hab totalen stress...

ich bin in nem tattoo-studio und zeichne....naja..bekomm aber dafür kein geld.

heißt: ich bin immernoch in den fängen des amtes.

die widerum behaupte, ich könne sowieso nich arbeiten, weil ich viel zu verrückt bin....naaaaja...

das widerum heißt aber, dass die mich in reha stecken wollen. 

heißt: ich muss mir schnellstens nen job suchen um geld zu verdienen und das tätowieren irgendwie gleichzeitig lernen....hurra. dann hab ich noch weniger zeit. ich bin soooo müüüde!!!

aber so hab ich mir das ausgesucht und so will ich das haben.

ansonsten: alles scheiße. von dem kerl hab ich nie wieder was gehört. ich pass in meine klamotten nich mehr rein, so rasant bin ich fetter geworden und es sieht wahrlich nich so aus, als würde die fresserei ein ende nehmen. wir werden sehn. ich hab keine energie über um mir darum gedanken zu machen....oh mein gott...ich seh so schrecklich aus!!! ich krieg jedesmal beinahe nen heulkrampf, wenn ich meinen nackten oberkörper seh.

 und jetzt ess ich erstmal ne pizza...nachdem ich 200g schokolade und so schachtel schokoeis in mich reingestopft hat.

meine twin hat gestern auch zum erste n mal blut gekotzt aber wohl weitaus schlimmer als ich....

meine beste freundin hat ne krise mit ihrem mann.

ne andere seeeehr gute freundin wurde von ihrem kerl mit dem sie zusammenwohnt verdrescht...

und so weiter und so weiter....

und ich rutsch wieder in alte verhaltensmuster zurück...

aaaber ich hab nen platz in nem tattoostudio =)

8.9.09 18:46


o2.o9.o9 - zu viel Gefühl

der tag ist echt gut verlaufen...also naja..im vergleich zu gestern. ich bin zwar völlig im eimer, weil ich nur am rennen war den ganzen tag aber es war nur ein halb-katastrophaler tag.

das zeichnen hat heut nich so gut geklappt und zuhause hab ich gar nich gezeichnet aber es war ansonsten genug los...außerdem ist das wenige, was ich gezeichnet hab anscheinend gut geworden und anscheinend auch gar nich soo wenig im verhältnis dazu, wieviel im tattoostudio los war...musst ja noch leute in empfang nehmen, getränke austeilen, piercingschmuck verkaufen, rauchen, kaffee trinken, tratschen....

ich werd gleich ins bett gehen damit ich morgen früh noch zeichnen kann...eigentlich bin ich zum kaffee verabredet aber das kann ich mir nicht leisten morgen...ich war schließlich gestern weg, hab heut nix gemacht...naja. prioritäten und so.

morgen abend treff ich mich wahrscheinlich mit dem kerl...das hat direkt einen fressanfall verursacht...also die aufregeung...der tag war essenstechnisch so gut! ich hatte den ganzen tag bloß 2 solche waffelkeks-dinger gegessen....und dann...bäähm!!! toll...

 

gestern hab ich nicht gekotzt. es war die falsche entscheidung...denn durch die immer größer werdende anspannung bin ich rückfällig geworden.

vor einem halben jahr hab ich mich das letzte mal verletzt. ich hab mich so tief geschnitten, dass mein muskel genäht werden musste....das ist vielleicht ein krasses gefühl...also wenn eine klinge in den muskel fährt....das nähen war ein heidenspaß..ich hatte davor fast 3 tage lang nichts gegessen. außerdem hab ich mir nerven durchtrennt. da hab ich mir gesagt, dass ich mich nie wieder schneiden kann...wenn es schon so eskaliert. gut, genäht werden musste immer aber mit jedem mal wurde es extremer....

also: was ich eigentlichschreiben wollte: 

nein, ich habe mich nicht geschnitten. aber ist es besser, sich kochendes wasser über die hand zu schütten? gut, niemand bemerkt was...nichtmal meine mutter hat s kapiert und das hat sie bisher immer...egal, was ich gemacht hab...aber ist das nicht irgendwie krank...also ich mein, noch kränker, als sich zu schneiden?! ich mein, man füllt wasser in den wasserkocher, schaltet ihn an, sitzt seelenruhig daneben und wartet, bis er fertig ist, läuft mit ihm zur spüle und kippt sich das wasser genau so über die hand, damit es so aussieht als wär es ein tee-technischer unfall...irgendwie kaltblütig eben...geplante verstümmelung ist irgendwie schlimmer als verstümmelung im affekt...

ach ja: ich hasse diesen kerl!!! er bedeutet mir viel zu viel. warum denn??! sobald man anfängt, menschen eine gewisse wichtigkeit im leben zuzugestehn wird man verletzt. immer. ganz egal, ob diese menschen es mit absicht machen oder nicht...ödas gehört eben zur menschlichen art dazu. ich werde immer fetter und fetter. warum?! weil andere menschen in meinem leben eine zu große rolle spielen. wo sie doch alle überhaupt keinen einfluss auf mich haben sollten. so nah darf mir niemand sein! das tut mir nicht gut! wieso denke ich immer an ihn und hypnotisiere mein telefon?! ich hab doch wirlich besseres zu tun und vor allem andere dinge, die priorität haben!!!

naja, wie auch immer...ich bin verdammt müde und wollt morgen früh raus...zeichnen und so...

 

also: gute nacht!

bin ich vielleicht verliebt? oder so?

2.9.09 22:38


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung